| Startseite | Allgemeine Informationen | Sprachausbildung TU Dresden
     
 
 
 
zur Webseite der Tudias

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG !

 

TUDIAS GmbH 
Freiberger Str. 37
01067 Dresden


Tel.: 0351 / 40470230
Fax: 0351 / 40470210

Sprechzeiten: siehe

Mitarbeiter & Kontakte

 

Informationen für Lehrkräfte

 

Teaser 2 Sprachausbildung TU Dresden

Sprachausbildung TU Dresden

Das zusammenwachsende Europa braucht mehrsprachige BürgerInnen, die über Sprachgrenzen hinweg miteinander kommunizieren können. Fremdsprachen gelten aufgrund der immer enger werdenden internationalen wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Verflechtungen als Schlüsselqualifikation.

Im Rahmen der Sprachausbildung TU Dresden wird durch TUDIAS Studierenden aller Fachrichtungen studienbegleitend im Grund- und Hauptstudium allgemein- und fachsprachliche Ausbildung angeboten, die wesentlich zum Erwerb dieser Schlüsselqualifikation beiträgt.

Etwa 7.500 Studierende pro Semester nehmen dieses Angebot in 15 Sprachen wahr.

 

Das Ausbildungsangebot umfasst die Sprachen: Altgriechisch, Arabisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Latein, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch.

Chinesisch und Japanisch (siehe Angebot OstAsienZentrum).

Regionalwissenschaften Lateinamerika/ Spanisch und Portugiesisch (siehe Angebot Begleitstudium "Regionalwissenschaften Lateinamerika").


Jeder Studierende kann 10 SWS (Semesterwochenstunden) = 150 Unterrichtsstunden Fremdsprachenausbildung kostenlos belegen. Informationen zur obligatorischen Sprachausbildung enthalten die jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen.


In den Studiengängen einiger Fakultäten wird Fremdsprachenausbildung mit Berufsorientierung als Nebenfach oder Ergänzende Qualifikationsziele (Wirtschaftsfremdsprachen, Fachkommunikation) angeboten.  

 

Das Ausbildungsangebot richtet sich ausschließlich an Studierende der TU Dresden, einschließlich Auszubildende.

 

Studierende anderer Hochschulen, Mitarbeiter der TU Dresden und sonstige Gasthörer können diese Sprachausbildung nicht in Anspruch nehmen. Für diesen Personenkreis besteht die Möglichkeit, sich für einen kostenpflichtigen Sprachkurs anzumelden. Die Kursgebühren sind abhängig vom beruflichen Status.

Das aktuelle Angebot ist unter http://www.tudias.de im Bereich Sprachschule abrufbar.

Die Anmeldung kann im Internet unter http://www.tudias.de oder telefonisch unter (0351) 40 470 251 erfolgen. 

[Ausnahme: Die Vorlesungsreihe "Regional Studies" darf im Rahmen einer Gasthörerschaft besucht werden, wenn Hörerplätze zur Verfügung stehen. Die Einschreibung ist hier nicht erforderlich. Es besteht allerdings kein Anspruch auf Zulassung zur Lehrveranstaltung, da den immatrikulierten Studenten Vorrang zu gewähren ist.]

 
Webdesign: www.tyclipso.net | CMS: www.myty.de